Esens KULTURell

Esens KULTURell ist eine Arbeitsgemeinschaft von Samtgemeinde und Stadt Esens, die zur Förderung des kulturellen Lebens beiträgt sowie mit Durchführungen eigener Veranstaltungen die kulturellen Initiativen innerhalb der Samtgemeinde unterstützt.

Aus diesem Grund werden vielseitige Veranstaltungen für alle Altersgruppen angeboten wie:

  • Theateraufführungen der Landesbühne Wilhelmshaven
  • Kabarettveranstaltungen
  • Autorenlesungen
  • Jazzabende
  • Kammerkonzerte
  • und andere Veranstaltungen


Aktuelle Veranstaltungen von Esens KULTURell:
 
02.05.2017   
Peer Gynt von Henrik Ibsen
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Preis:10 Euro
Beschreibung:Aufführung der Landesbühne Wilhelmshaven
Kurzbeschreibung:"Peer, du lügst. Deine Mutter glaubt dir nicht." Aber es stimmt, Peer will Kaiser werden, also verlässt er seine sterbende Mutter und seine geliebte Solveig. Im Hochgebirge nur knapp den Trollen entkommen, schickt er sich an, die Welt zu erobern. Er wird Goldgräber in Amerika, Sklavenhändler und Prophet in Afrika; er erforscht seine "Peer-Sönlichkeit" und die Sphinx in Ägypten, um dann tatsächlich Kaiser zu werden - Kaiser der Selbstsucht in der örtlichen Irrenanstalt. Aus seiner Verblendung erwachend, kehrt er in die Heimat zu Solveig zurück, die all die Jahre auf ihn gewartet hat.
Als Märchen und Abenteuergeschichte erzählt Henrik Ibsen vom "nordischen Faust" Peer Gynt, der sich am Ende seines Lebens als Zwiebel beschreibt - mit vielen Häuten, aber ohne Kern.
23.05.2017   
Sekretärinnen von Franz Wittenbrink
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Preis:10 Euro
Beschreibung:Aufführung der Landesbühne Wilhelmshaven
Kurzbeschreibung:Wovon träumen Sekretärinnen, wenn sie nicht gerade in die Tasten hauen? Von romantisch-melancholischen Liedern von Eichendorff („Das Ringlein“) bis hin zu großspurigen Behauptungen á la Fanta Vier („Zu geil für diese Welt“), von mediterraner 1950er-Jahre-Sehnsucht („Ein Schiff wird kommen“) bis zum Aufbegehren gegen den schmierigen Chef („Respect!“) – an diesem Abend wird nichts ausgelassen.
Einziger Mann zwischen den ganzen Frauen ist der Bürobote, der – in der Vorstellung der Damen – zum Latin Lover mutiert („Se bastasse una canzone“). Und als sie am Ende den Aufstand proben, nimmt er ihnen mit James Brown ihre Illusionen: „This is a man´s world …“ . Allerdings mit der versöhnlichen Ergänzung : „… but it would be nothing without a woman or a girl.“
Wittenbrink beherrscht perfekt die Klaviatur der intelligenten Unterhaltung. Dass es an diesem Szenischen Liederabend in Sachen Geschlechterklischees nicht immer politisch korrekt zugeht, liegt in der Natur der Sache.
01.09.2017   
"De Flinthörners" mehr als nur ein Shantychor
Esens KULTURell
Uhrzeit:20 Uhr
Veranstalter:[Esens KULTURell]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Kurzbeschreibung:In diesem Jahr werden "de Flinthörners" von Langeoog endlich wieder ein Konzert in Esens, der Heimat von Chorleiterin Elisabeth (Puppa) Peters geben. Am Freitag, dem 01. September 2017, präsentiert der Langeooger Shantychor um 20 Uhr in der Theodor-Thomas-Halle der Stadt Esens sein neues Programm.
10.09.2017   
Süße Träume im Cafe mit Gabriele Banko
Esens KULTURell
Uhrzeit:17 Uhr
Beschreibung:Mehrzweckhalle Moorweg, Spajeweg 5
Kurzbeschreibung:Sünde muss sich lohnen! Getreu diesem Motto kommt bei ihr nicht alles auf den Teller, was sich Kuchen nennt.
Schon als Kind, thronend auf zwei Brokatkissen zwischen den Großtanten, lernt sie die sündhaften Versuchungen in Form von Stachelbeer-Baiser-Torte und Erdbeerkuchen mit Erdbeeren, die noch nach Erdbeeren schmecken, kennen! Üppige Kuchentafeln auf gestärkten, bestickten Leinentischdecken mit Goldrand-Gedecken und versilberten Besteck aus Großmutters Aussteuerbeständen durften bei keinem Geburtstag fehlen!
Wie man es von Gabriele Banko kennt, kommen einige Schlager nicht ganz im Original daher. Gespannt sein darf man auf jenes Lied, der schon eine bekannte Schokoladenmarke im Titel trägt!
In Liedern, Schlagern und Gedichten von Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Wolfgang Amadeus Mozart, Kurt Weill, Erich Kästner und in eigenen Kreationen lässt sie mit ihrer abgrundtiefen Stimme die Orte unwiderstehlicher Versuchungen und schicksalhafter Begegnungen aufblühen.
Genießen Sie bei köstlichem, selbstgebackenem Kuchen der Landfrauen Kultur mit exquisiten Zutaten.
12.09.2017   
Spamalot von Monty Python´s
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Kurzbeschreibung:In diesem trashigen Kult-Musical vom Broadway bleibt kein Stein auf dem anderen - und kein Auge trocken, versprochen!
17.10.2017   
Götterspeise von Noah Haidle
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Kurzbeschreibung:Wie viel Liebe ist heute nötig und möglich, um die Welt ein bisschen schöner zu machen? Noah Haidle erzählt anrührend und mit bösem Witz von einer Botschafterin der Liebe, die niemanden etwas Böses will und doch in der Gesellschaftsspirale ständig tiefer sinkt. Dabei stellt diese abgründige und gut gebaute Komödie nicht weniger als die menschliche Existenz in Frage.
14.11.2017   
Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Beschreibung:NATHAN DER WEISE ist 2019 verpflichtende Abiturlektüre in Niedersachsen.
Kurzbeschreibung:Eine Familien- und Liebesgeschichte, die dafür wirbt, hinter jeder Religion vornehmlich nicht den Glauben, sondern den Menschen zu sehen.
NATHAN DER WEISE ist Lessings letztes Drama, das vor dem Hintergrund des Idealismus der Aufklärung die Frage nach Toleranz, Menschlichkeit und Respekt in den Mittelpunkt rückt. Ist jedoch in einer Zeit, in der sich auf der ganzen Welt religiös motivierte Konflikte und Kriege immer weiter zuspitzen, in der Terroranschläge und die Angst vor Überfremdung täglich neue Ausmaße annehmen, der Gedanke von der Toleranz zwischen den großen Religionen überhaupt noch haltbar?
19.12.2017   
Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Kurzbeschreibung:Der Klassiker von Tennessee Williams ist ein berückendes Spiel mit Wirklichkeit und Illusion. ENDSTATION SEHNSUCHT wurde allein mit der ersten Inszenierung von 1947 unglaubliche 856 Mal am Broadway gespielt und 1999 von den amerikanischen Theaterkritikern zum wichtigsten Theaterstück des 20. Jahrhundert gewählt.
13.02.2018   
Feuer aus den Kesseln (AT) von Ernst Troller
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Beschreibung:Großes Ensemblestück!
Kurzbeschreibung:Ein Rechercheprojekt zum 100-jährigen Gedenken an die Matrosenaufstände in Wilhelmshaven und Kiel.
Zum 100-jährigen Gedenken dieser Revolution wird die Landesbühne Niedersachsen Nord ein Theaterprojekt entwickeln, das sich ausgehend von Ernst Trollers Historiendrama an den besonderen, individuellen Geschichten, Gesichtern, Straßen und Wegen in Wilhelmshaven und Kiel orientiert.
08.05.2018   
Yvonne, Prinzessin von Burgund von Witold Gombrowicz
Esens KULTURell
Uhrzeit:19.30 Uhr
Veranstalter:[Stadt Esens]
Veranstaltungsort:[Theodor-Thomas-Halle]
Kurzbeschreibung:In diesem Anti-Shakespeare-Stück werden hochkomisch und mit erschreckender Aktualität die Mechanismen von Macht, Missgunst und Eifersucht offengelegt.
Der polnische Dichter Witold Gombrowicz ist einer der bedeutendsten Autoren der Moderne und gehört zu den großen Außenseitern und Provokateuren der Weltliteratur.
Es wurden 10 Datensätze gefunden.
1